Biologie 3

1.DIE NATÜRLICHE SCHÖNHEIT DES KAP KAMENJAKS

Empfohlener Zeitraum: April-Juni und Oktober

Der Workshop beginnt in dem Ort Premantura, wo man sich im Ökozentrum „ Kuća prirode “ (Das Haus der Natur) mit dem Programm bekannt macht. Es folgt ein Film über die geschützte Wasserpflanze „Posedonia oceania“.

Immer wieder gibt es Stellen und Orte, an denen die Schönheit Istriens ganz besonders hervorsticht. Eine davon ist sicherlich das Kap Kamenjak. Der Naturpark Kamenjak umfasst eine 3400 m lange Halbinsel, deren Breite zwischen 400 und 1600m variiert. Er umfasst zudem 11 Inselchen und 30 Buchten. Die Biologische Vielfalt von Kap Kamenjak kann man beim Schnorcheln schon in Flachwasser beobachten.

Mit der Zeit hat sich hier eine unverwechselbare Flora und Fauna ausgeprägt, die mit etwa 600 unterschiedlichen Pflanzenarten aufwarten kann. Sogar ganz seltene Pflanzen, die in ganz Kroatien nur auf dieser Halbinsel vorkommen, sind auf Kamenjak zu Hause, darunter 30 Arten von Orchideen, die unter Naturschutz stehen. Zwei davon sind endemische.

Weiter geht es mit einer Fahrradtour. Radeln durch das grün der Pinien, vor einem Meer, das sich in verschiedensten Blautönen zeigt, dazu das Kreischen der Möwen und Zwitschern der Vögel – das macht richtig Spaß. Auf unsere Route befinden sich fünf Informationstafeln, die uns Wissenswertes über Tier-und Pflanzenwelt vermitteln, wie z.B. Dinosaurier, Vogel, Orchideen oder über die Spinne Schwarze Witwe.

Nach einer kurzen Pause sammeln und erkunden wir die Proben von verschiedenen Pflanzen. Vom Tourführer erfährt man noch einige interessante Informationen, z.B. über versteinerte Dinosaurier-Fußabdrücke auf Kamenjak und auf der Insel Fenoliga. Auf dem Kap Kamenjak sind 148 Vogelarten registriert und das Gebiet ist eine wichtige Route für Zugvögel. Sie werden auch erfahren, wie wir Menschen dazu beitragen können, die vom Aussterben bedrohten Schmetterlinge, Insekten und Meerestiere zu retten.

2.DAS LEBEN IN DER MEERESHÖHLE

Das professionelle Team der Meeresschule Valsaline beginnt diesen Workshop mit der Einführung in die Biologie der Meereshöhle, es folgt eine Einführung in die Technik des Freitauchens und praktische Übungen. Sie werden lernen, wie man mit der Maske, dem Schnorchel und den Schwimmflossen eintaucht und wie man sich im Meer sicher bewegen kann. Das Abenteuer beginnt mit einer Bootsfahrt bis zur Meereshöhle. Mit Unterwasserbeleuchtung schnorcheln wir zusammen in die Meereshöhle, wo wir verschiedene Lebensformen beobachten: Anemonen, Schwämme, Hydroide etc. Wir wollen das Ökosystem verstehen und die lebenswichtigen Faktoren kennenlernen, wie das Licht, die Ernährung und den Überlebenskampf. Ein echtes Erlebnis ist das Schwimmen in der 40 m breiten Meereshöhle, welche mit einem wunderschönen kleinen Kieselstrand in der großen Halle endet.

Das Paket beinhaltet:

4 x Halbpension

2 x Workshop

Die Assistenz

 

Hotels & Resorts