Brijuni

Die inseltypische Vegetation, die beispiellos erhaltenen mediterranen Macchien, die Wiesen, auf denen Damhirsche, Axishirsche und Mufflons… ungestört grasen, ist ein Teil der Landschaft von Brioni und des Ausflugsprogramms, das zum Teil mit dem Touristenbähnchen erfolgt.

Mit dem Bummelzug geht es vom Zentrum der Insel zu den entfernteren archäologischen Fundorten, zur Bucht Verige mit Überresten der römische Villa Rusticae aus dem I. Jh.n.Chr., sowie zum Safaripark, in dem in einer harmonischen Gemeinschaft Zebras, somalische Schafe, indische Rinder, ein Dromedar, Lama und Elefanten leben.

Im Ausflugsprogramm ist ebenfalls die Besichtigung des archäologischen Museums der Insel enthalten, das sich in einem venezianischen Kastell aus dem 16 Jh. befindet, sowie der gotischen St. Germanus-Kirche aus dem 15. Jh., die eine ständige Ausstellung von Kopien der Fresken und glagolitischen Denkschriften Istriens bereit hält, sowie auch die Besichtigung einer naturkundlichen und Fotoausstellung.

Die Besichtigung der Insel Veliki Brijun findet in Begleitung eines Reiseführers in kroatischer, italienischer, deutscher, russischer und englischer Sprache statt.

Hotels & Resorts